DJK LÄUFER GEWINNT KLASSE M35 IN STARKEN 1.15 STD.

Langstreckenläufer Markus Merk von der DJK Weiden zeigte sich bereits zu
Beginn der Laufsaison beim Thermen Marathonlauf in Bad Füssing in blendender
Verfassung. Der DJK Läufer meisterte die 21,1 km lange Strecke in
vorzüglichen 1.15 Std. und landete damit in der Klasse M35 einen überlegenen
Sieg. Merk lief trotz des teilweise stark böigen Windes ein gleichmäßiges
Rennen und freute sich sehr über diese ausgezeichnete Zeit. In der
Gesamtwertung des riesigen Läuferfeldes bedeutete dies den 12. Platz.

Ein starkes Rennen absolvierten auch Dietmar Wolfrath vom Laface Team
Weiden, der mit 1.25 Std. den 6. Rang in der gleichen Altersklasse belegte
und Siegfried Bühner vom TB Weiden, der mit guten 1.45 Std. den 4. Platz in
der Klasse M65 erreichte. Ein gutes Comeback nach langer Verletzungspause
gelang Wolfgang Wild von der DJK, der das Ziel nach 1.43 Std. erreichte.
Gerhard Bergler und Martin Gusek beendeten das Rennen nach 2.00 Std. bzw.
2.10 Std.

Bei den Damen war Manuela Wolfrath vom Laface Team die schnellste Weidener
Läuferin. Sie belegte mit der guten Zeit von 1.47 Std. den 9. Platz in der
Klasse W40. Auch Gabi Welzl und Irene Fröhlich von der DJK konnten mit ihren
Resultaten mehr als zufrieden sein, erreichten sie doch mit den Zeiten von
1.51 Std. bzw. 1.55 Std. die Plätze 8 bzw. 14 in ihren jeweiligen
Altersklassen. Mit knapp über zwei Stunden beendeten die DJK Läuferinnen
Iris Sparrer, Christine Schinner und Sigrid Baunoch den Wettkampf.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather