Bayerischer Meister  über 100 Meter und 800 Meter

Quentin Uzman, DJK Weiden

Quentin Uzman, DJK Weiden

Erneut schaffte mit Quentin Uzman ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent der Schüler- und Jugendlaufgruppe der DJK Weiden den Durchbruch auf Landesebene.

Dem 14-jährigen gelang bereits bei seiner ersten Teilnahme an einer bayerischen Leichtathletik Meisterschaft über 100 Meter und 800 Meter der Sprung ganz oben auf das Siegerpodest. In einem mutigen 800 Meter Rennen setzte sich der Gymnasiast von Beginn an, an die Spitze des Feldes, überquerte bei 61 Sekunden die 400 Meter und gewann schließlich in einer fantastischen Zeit von 12,07:12 Minuten vor dem zweitplatzierten Klein Josuha aus Aschaffenburg (2,11:92). Auch bedeutet dies eine neue verbesserte Bestzeit um über 3 Sekunden. 

Am zweiten Tag  der Bayerischen Meisterschaften in Hösbach, startete Uzman dann seine Meisterschaftspremiere auf 100 Meter, und konnte den Vorlauf knapp für sich entscheiden. Im Endlauf lief alles perfekt, ein gelungener Start, trotz des 800 Meter Laufes am Tag zuvor die Kraft in den Beinen und somit  zum zweiten Mal Gold in 12,01 Sekunden.

 

Quentin_100_800_2

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather