Am vergangenen Samstag wurden die Oberpfälzer-Crossmeister in Parsberg gesucht. Dabei waren acht Läufer von der DJK Weiden, die sich auf die matschige und teilweise vereiste Strecken wagten.

Vorjahres Sieger Benjamin Schindler konnte seinen Meistertitel in der Altersklasse M 14 souverän verteidigen.

Bei den Männern ging Lang Michael bereits auf der Kurzdistanz 3,6km  an den Start und erreichte in 12:28 Minuten das Ziel als 5. Schnellster und in der AK Männer den 3. Platz.

Anschließend ging es auf die Lang-Strecke 7 km, dabei überquerte Felix Mayerhöfer 25:47 Minuten (DJK Dasswang), als schnellster das Ziel. Hier belegte Swen Arnold 26:41 Minuten trotz Sturz den 2.Platz  bei der Alterklasse Männer und den 4.Gesamtplatz.

Lang Michael sicherte sich mit 27:35 Minuten in seinem zweiten Lauf an diesem Tag  über die 7 km den 7. Gesamtplatz und Platz 1.  in der M45 Wertung.

Bei den Frauen W45 erreichte Sabine Bäumler als schnellste das Ziel.

Bei den Schülern der Alterklasse U12 ging Paul Leister zum ersten Mal überregional an den Start und konnte sich  bei seinem ersten Lauf den Sieg sichern. Sein Trainingsfreund Gustav Bäumler lief über die 1000 m Strecke eine hervorragende Zeit von 4:03 Minuten, leider startete er durch ein Missverständnis im falschen Lauf und konnte dadurch in seiner Alterskasse nicht gewertet werden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather