Weiden. (zer) Beim Abendsportfest des USC in München startete Walter Joshua (Jahrgang 2002) für die DJK Weiden. Mit gekommen war auch Trainer Curtis Ripy, um seinen Schützling noch Ratschläge zu geben. In der Klasse U 18 ging der Sportler bei den 100 Metern an den Start und holte sich mit sehr guten 11.37 Sekunden gleich den 1. Platz. Das spornte an. Nach einer Pause ging es auf dem TU München-Campus an die 200 Meter, da schaffte er den Finallauf. Im Auge hatte Joshua den Oberpfalzrekord mit 22.01 Sekunden. Der Grund: Der Rekord besteht schon über 59 Jahre und wurde 1963 aufgestellt.

Aber Walter Joshua ging mit 22.39 Sekunden knapp an diesem Rekord vorbei. Trotzdem konnte er mit dieser Zeit den 1. Platz belegen und holte sich eine weitere Goldmedaille für den Sieg. Trainer Curtis Ripy ist sehr zufrieden. „Nun greift der junge Sportler am kommenden Wochenende noch einmal an, wenn in Neustadt das Abendsportfest veranstaltet wird“, so der Trainer. Dann soll dieser langjährige Rekord von 22.01 Sekunden durch Joshua fallen.

Trainer Ripy mit Walter Joshua
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather