Zur diesjährigen Jahresabschlussfeier der DJK Abteilung Leichtathletik/Laufen kamen knapp 100 Personen ins Pfarrheim St. Josef. In seiner kurzen Ansprache stellte Trainer Cenk Uzmann dar, dass sich die im März neu zusammengesetzte Abteilung nicht nur durch viele neue Mitglieder glänzen konnte, sondern Läufer und Läuferinnen auch durch hervorragende Leistungen in dieser Saison brillierten. „Die Zeit der Umorientierung und Konsolidierung hat Früchte getragen. So machen es die älteren Sportler bis 25 Jahre vor, die jüngeren ziehen nach“, so Uzmann.

Er begrüßte außerdem das langjährige Ehrenmitglied und Mitglied des Fördervereins Martin Bäumler und bedankte sich bei den beiden stellvertretenden Abteilungsleiterinnen Manuela Schraml-Kithier und Andrea Schieder für die aufopfernde Unterrichtung mit Blumen. Der Dank galt auch den Trainern Curtis Ripy, Jennifer Braun, Laura Haug, Alexander Hopp und Swen Arnold, der auch eine gelungene Diashow vorbereitet hatte, sie erhielten Prickelwässerchen.

Für seine ausgezeichneten Leistungen in der U18 über 100m in 11,37 und 200m in 22,39 s, als auch über 400 m in 49,80 s und damit Platz 9 in der Bestenliste Deutschland erhielt Joshua Walter ein Geschenk. Außerdem wurden Sebastian Beierl U18 für seine Leistungen in 400m in 54,58s und 800m in 2,07min, sowie Annemarie Beierl U16 für 800m in 2,31min und ihre Teilnahme beim Bezirksvergleich gelobt. Sarah Schieder W13 (75m 3.Platz Oberpfalz, 800m 2.Platz) und Lea Kreuzer W12 (Hochsprung 1.Platz, 800m 2.Platz und Kreismeisterschaft im Vierkampf 1. Platz) erhielten für ihre Leistungen und den Einzug in den E-Kader eine Auszeichnung.  Weitere Sportler und Sportlerinnen erhielten eine Anerkennung für wertvolle mittlere Leistungen und Starts bei den OVL-Läufen in der nördlichen Oberpfalz, die vielversprechend auf die Starts im neuen Jahr bei den Kreis- und Oberpfalzmeisterschaften hinweisen.

Bei den 6 bis 12 jährigen unter Manuela Schraml-Kithier gab es einen enormen Zuwachs in diesem Jahr mit 30 Kindern. Überraschend waren die Teilnahmen an der Kinderleichtathletik mit zwei ersten Plätzen in der U12 und U10 und die erfolgreiche Teilnahme am Crosslauf Bechtsrieth lassen für die nächsten Jahre hoffen und zeigen, dass es mit der neu gebildeten Abteilung prima weitergeht.

Alle Sportler der DJK Weiden in der Leichtathletik und bei den verschiedenen Läufen hatten viel Freude am Sport und erreichten dabei tolle Leistungen auch auf überregionalen Meisterschaften. Sie alle erhielten Laufhandschuhe, oder auch Geschenke und Pokale für sehr gute Leistungen geschenkt.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmailby feather