Juia_Schraml_2Die 16 jährige Nachwuchsläuferin Julia Schraml vom Laufteam der DJK Weiden hat ihr großes Ziel der diesjährigen Saison erreicht. Sie konnte sich bei den deutschen Leichtathletik Meisterschaften der U18/U20 in Mönchengladbach über 800 Meter für das Finale der besten deutschen Läuferinnen qualifizieren. 

26 Nachwuchsläuferinnen aus ganz Deutschland hatten ihre Meldung für den 800 Meter Lauf abgegeben. Julia Schraml konnte sich am Freitag als drittschnellste Läuferin ihres Vorlaufes für das Finale qualifizieren, somit hatte sie die Teilnahme bereits zum dritten Mal in Folge erreicht.
Es entwickelte sich ein taktisches Rennen. Nach einer Runde lagen alle Athletinnen noch dicht zusammen. Bei der 500 Meter Marke setzte sich Alina Schönherr LSV Schmölln in einem Spurt ab, dem das restliche Feld nicht folgen konnte, und wurde in starken 2:10,96 neue Deutsche Meisterin. Auch auf den letzten 100 Meter war das Feld noch sehr nahe zusammen lagen zwischen Platz 5 und Julia Schraml auf Platz 9 nur 59 hundertstel Sekunden.
Zufrieden kann die angehende Abiturientin nun in die Saisonpause gehen, zuvor allerdings möchte sie sich, auf für sie eher ungewohnte Strecken 200 Meter und 1500 Meterm, beim Neustädter Läufermeeting nächstes Wochenende begeben.

DJK Weiden, Leichtathletik
Schraml-Kithier Manuela

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Bei den Süddeutschen Meisterschaften  der U 18 in Heilbronn kämpften Sportlerinnen und Sportler aus Bayern, Baden Württemberg, Hessen und Rheinland Pfalz um Siege und gute Platzierungen.

Julia Schraml nach der Siegerehrung in Heilbronn

Julia Schraml nach der Siegerehrung in Heilbronn

Sicherlich gehörte das 16-Jährige  Lauftalent der DJK Weiden zusammen mit Tortell Lara vom TV Rendel  aufgrund der schnellsten Meldezeiten zu zum engsten Favoritenkreis auf 800 Meter. Dies bewies Julia Schraml dann auch, sie ergriff sofort nach dem Start des 800 Meter Laufes die Initiative und distanzierte sich deutlich von den restlichen Läuferinnen. Bei 600 Meter in starken 1:36 Minuten lag das Feld immer noch weit hinter ihr, allein bog sie auf die  Zielgerade ein,  doch die letzten 100 Meter kosteten angesichts des Alleingangs und der schwülen Witterung  viel Kraft und so blieb die Uhr bei 2.15 Minuten stehen, mit dem verdienten Sieg als Süddeutsche Meisterin.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Überlegene Siege der DJK Nachwuchsathleten

julia-quentin-ndbm-fürth

Quentin Uzman und Julia Schraml in Fürth bei den nordbayerischen Leichtathletikmeisterschaften

Bei den nordbayerischen Leichtathletikmeisterschaften in der Halle in Fürth trumpften am vergangenen Wochenende Julia Schraml und Quentin Uzman von der Jugendlaufgruppe der DJK Weiden erneut groß auf. Ohne gefordert zu werden, siegten beide auf der 800m Distanz mit großem Vorsprung. Uzman überquerte nach 2.19 Min. die Ziellinie und hatte als Sieger der Klasse Jugend U16 einen Vorsprung von über zehn Sekunden. Beim Wettkampf der Jugend U18 distanzierte Schraml mit ihrer Zeit von 2.23 Min. die Konkurrenz um sechs Sekunden.
Quentin Uzman sicherte sich beim Sprint über 60m außerdem noch eine Silbermedaille. Bei seinem ersten Wettkampf über diese Distanz musste er sich mit der erstklassigen Zeit von 7,74 Sek. nur knapp geschlagen geben. Auch Julia Schraml startete ein zweites Mal und erzielte über 200m mit 26,99 Sekunden eine starke Zeit.

DJK Weiden, Leichtathletik, Dieter Bauer
„ bad „

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather