Vilseck, Grafenwöhr, Marktredwitz, Weiden, Vohenstrauß, Wackersdorf, Pfreimd, Teublitz, München, Amberg, Hirschau, Neustadt, Pleystein, Eschenbach und Kümmersbruck.
An 30 Turnieren haben unsere Mannschaften in dieser lange währenden Hallensaison teilgenommen.
Insgesamt gesehen verliefen die Wettbewerbe immer auf Augenhöhe, unsere Bambinis gewannen gar alle drei Turniere an denen sie teilgenommen haben. Unsere Herren kämpften und spielten sich auch bravourös in die Bezirksendrunde, was am Ende drei gespielten Turnieren entsprach.
Unsere F- und E-Junioren spielten eine gute Hallensaison, ein Turniersieg und das Finale worden mehrfach erreicht . Bei unseren D-Junioren lief es durchschnittlich, absolut tagesabhängig. Ein Finale in Hirschau wurde erreicht, sonst fand man sich meist im Mittelfeld wieder. Die Truppe durch unsere E-Junioren unterstützt, zeigte aber immer das sie gewillt ist nie aufzugeben.
Am Samstag schließen die Jungs mit ihrem 9. Turnier die Hallensaison in VOH ab .
Unsere B-Junioren waren das Sorgenkind in diesem Jahr, einigen Spielern fehlte es an der Einstellung und es wurde in den letzten Tagen Klartext gesprochen. Im letzten Turnier in Teublitz war dann eine charakterlich starke Truppe auf dem Parkett und man zeigte was man gewillt ist abzurufen.
Unsere alten Herren spielten sich bei der Kreismeisterschaft bis ins Halbfinale, verloren da aber denkbar knapp gegen Ost.
Ihr letztes Turnier ist das eigene, im März der ADAC Cup in der Mehrzweckhalle Weiden.
Unsere erste Mannschaft trainiert seit einer Woche am Flutkanal,  unsere U-17 auf den grünen Rasen folgen. Endlich geht’s wieder raus .. 

Rico Fiese