Systema

Russische Kampfkunst

 

Was ist Systema?

Systema beinhaltet die Verteidigung gegen einen und mehrere Angreifer, Waffenkampf, psychische Ausbildung und andere Fertigkeiten, die für einen Menschen im Alltag und in Extremsituationen nützlich sein können.
Man entwickelt im Systema, Geschicklichkeit, Koordination und Reaktionsvermögen, sowie das richtige Atmen. In Verbindung mit körperlichen Übungen werden Kondition, Ausdauer und Schnellkraft geschult sowie Gelenke, Sehnen und das Nervensystem gestärkt.
In Systema gibt es weder besondere Kampfstellungen, noch formelle Übungen.
Vielmehr bewegt man sich in natürlichen Positionen und entwickelt im Laufe der Zeit ein Feingefühl, welches einen in die Lage versetzt, jederzeit für einen Angriff bereit zu sein, ohne dabei aggressiv zu wirken.
Das Ziel in Systema ist es nicht einen Kampf zu gewinnen, sondern diesen nicht zu verlieren.
Eines der wichtigsten Merkmale des Systema ist, dass es keine festen Techniken oder Bewegungsabläufe enthält, sondern es basiert auf grundlegenden Prinzipien. Dies sind die richtige Atmung, richtige Form, richtiger Zustand.
Diese drei Faktoren sind eng miteinander verbunden und hängen stark voneinander ab.

Probetraining gefällig?

Dann komm einfach vorbei und informier dich vor Ort. Die zuständigen Ansprechpartner findest du auf unserer Kontaktseite.

Was wir trainieren...

  • Stärkung von Stütz- und Bewegungsapparat, Herz-Kreislauf, Nerven-und Immunsystem
  • Atemtraining und psychische Balance
  • Ausdauer und Koordination- und Konditionstraining
  • Fallen, Rollen, und angewandte Akrobatik
  • Faustkampf: Schläge und Tritte
  • Ringkampf: Griffe, Hebel, Werfen und Bodenkampf
  • Waffenkampf / Waffenabwehr
  • Selbstverteidigung gegen einen und mehreren Angreifer
  • Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen (z.B. im Fahrzeug, im Wasser, usw.)

Verantwortliche

 

Franz Ditz

Franz Ditz

Trainer

Email schreiben

Datenschutz wurde gelesen und akzeptiert.

15 + 6 =