A-Klasse Süd
8. Spieltag
DjK Weiden II – TSG Weiherhammer 0-2 (0-1)
Erste Halbzeit komplett verpennt, beide Halbzeiten komplett verpfiffen von einem Möchtegern Schiedsrichter, der aber auf dem Level Jugendspiele D-Junioren bleiben sollte.
Schon vor dem Spiel sehr selbstbewusst in seinen Ansagen, machte der heutige Schiri auch während der Partie mit seinem Schauspiel über 90 Minuten weiter .
Neutrale Zuschauer die den Einwand „Schiri Abseits“ verbal auf den Platz warfen, wurde angedroht das sie das Gelände beim nächsten Einwand verlassen müssen.
Foulspiele an uns waren natürlich keins oder wurden für die Gäste gegeben. Eine rote Karte an unseren Schlussmann in der 52. Minute, plus das direkt folgende 0-2 setzten dem ganzen eigentlich nur noch die Krone auf. Die Stimmung kippte nun ins bBdenlose.
Weiter ging’s in diesem Drama, in dem wir zwar mehr als Spielbestimmend, aber einfach insgesamt zu harmlos waren.
Aber egal wie und was, wir sind auch froh wenn ein Schiri auf dem Platz steht, aber dieser von heute darf in Zukunft gerne Boot auf dem Flutkanal fahren, darf am Flutkanal spazieren gehen oder vielleicht auch mal ein Spiel anschauen auf unserem Gelände, aber Pfeifen ?
Die 57 Euro hätte ich heute lieber dem Tierheim gespendet.
Absolute Fehlleistung und das spreche ich in aller Ruhe und Deutlichkeit aus .
Und falls jetzt jemand die Gäste fragt, die Antwort dürfte klar sein „wir haben nix gesehen, 2-0 gewonnen“

Email

Datenschutz wurde gelesen und akzeptiert.

8 + 6 =