Läuferinnen und Läufer aus Weiden und Umgebung in prächtiger Form

Ein ereignis- und sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Läuferinnen und Läufern von mehreren Vereinen aus der Oberpfalz.

Ein ereignisreiches Laufwochenende liegt hinter den Sportlern von Vereinen aus Weiden und anderen Orten der Oberpfalz. Den Auftakt machte am Samstag Georg Koller beim 38. Landkreislauf Amberg-Sulzbach. Der Weidener ging als Startläufer für das Team „Conrad“ auf die 7,7 Kilometer lange erste Etappe. Nach 33:17 Minuten übergab er den Staffelstab. Die Etappen führten weiter über Ebermannsdorf, Kümmersbruck, Köfering und Ammerthal bis ins Ziel nach Kauerhof. Das Team „Conrad“ belegte in der Gesamtwertung den 79. Platz.

Karina Maier ging für die Frauenmannschaft des SCMK Hirschau auf die fünfte Etappe von Köfering nach Atzlricht. Sie legte die 6,8 Kilometer in 25:25 Minuten zurück. Uwe Schmidt vom TST Ammerthal absolvierte dieselbe Strecke in 27:07 Minuten.

Ein jubelnder Swen Arnold von der DJK Weiden feierte seinen Gesamstsieg beim Pfreimdtaltrail-Halbmarathon. Foto: Thomas Hölzl

Email

Datenschutz wurde gelesen und akzeptiert.

7 + 3 =